Lübeck. Die Wohlfühlhauptstadt
Hauptnavigation:
Inhalt:

Lübeck. Die Wohlfühlhauptstadt

Wirtschaftsstandort Lübeck

LÜBECK - Erfolgreich im Geschäft seit 1143
Sicherlich kennen Sie Lübeck als ein bevorzugtes Reiseziel - sei es aus eigener Erfahrung oder durch Berichte von Verwandten, Freunden und Kollegen. Bei mehr als 13 Millionen Tagestouristen jährlich ist diese Wahrscheinlichkeit groß. Dass die Hansestadt aber auch Standort attraktiver Arbeitgeber in Wirtschaft und Wissenschaft ist, ist vielfach noch unbekannt. Allein 17.000 Betriebe in der Hansestadt Lübeck und 60.000 Unternehmen im Pendlerradius bilden die wirtschaftliche Basis, die sich schwerpunktmäßig in den Bereichen Ernährungs-, Gesundheits- und Logistikwirtschaft sowie im Sondermaschinenbau entwickelt hat. Herausragendes Kennzeichen dabei: Viele dieser Weltmarktführer sind familiengeführt - und zwar vom Mittelständler bis zum Weltkonzern. Gut 115.000 Erwerbstätige tragen zu Lübecks Bedeutung als Drehscheibe im Ostseeraum bei.

 

Marzipanherstellung NiedereggerLÜBECK - ein gehaltvoller Standort
Lübecker Marzipan kennt man überall. Doch die Ernährungswirtschaft der Hansestadt hat noch eine ganze Menge mehr zu bieten. Sie gehört heute zu den wirtschaftlichen Ankern des Standorts mit 100 Unternehmen, mit einem jährlichen Umsatz von etwa 600 Mio. Euro und mit rund 5.000 Beschäftigten in den Schwerpunktbereichen Süßwaren- und Cerealienproduktion, Fischverarbeitung, Großhandel und Maschinenbau für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie. Markenprodukte aus der Lübecker Region sind zum Beispiel Brüggen (Cerealien), Hawesta (Feinkost), Campbell´s (Erasco), die Schwartauer Marmelade oder das beliebte Niederegger Marzipan. Lübeck ist einfach ein Genuss für Menschen, die Erfolgsrezepte frisch in die Tat umsetzen möchten. Etwa in der hier gewachsenen und immer stärker werdenden Ernährungswirtschaft, die sich im Branchennetzwerk foodRegio formiert hat. Hier wird die unternehmensübergreifende Bereitschaft zur Zusammenarbeit gelebt, um Mehrwerte für die beteiligten Unternehmen zu schaffen.

 

Ein gesunder StandortLÜBECK - ein gesunder Standort
Ob Gesundheitstourismus, Wellness oder E-Health, ob neue ganzheitliche Gesundheitsdienstleistungen, Medizintechnik oder Biotechnologie: die Gesundheitswirtschaft ist fast überall auf der Welt eine Branche der Zukunft. In Lübeck ist das anders. Hier weht schon seit über 100 Jahren ein frischer Wind im Sinne der Gesundheit. Denn so lange agiert die starke Branche der Gesundheitswirtschaft schon am Standort. Aufgrund der herausragenden geografischen Lage, aber auch aufgrund einer wegweisenden Branchen- und Verkehrsinfrastruktur. Und zwar mit international renommierten Unternehmen, die sich von der Hansestadt aus erfolgreich und vor allem global ins Zeug legen. Von Dräger Medical über Orthodynamics bis hin zu EUROIMMUN. Die Bestätigung: das Umsatzwachstum der Gesundheitswirtschaft liegt in Lübeck über dem bundesweiten Durchschnitt - und es werden hier auch in Zukunft Signale gesetzt. Gesundheitswirtschaft in Lübeck, das heißt ganz konkret: Medizintechnik, Biotechnologie und Gesundheitsdienstleistungen. In diesen drei Bereichen erwirtschaften die Lübecker Unternehmen mit 16.000 Beschäftigten weit über 1,1 Mrd. Euro im Jahr. Das bedeutet die Spitzenstellung in der norddeutschen Gesundheitswirtschaft. Gesundheitswirtschaft in Lübeck, das heißt auch: Stärke und intensive Unterstützung durch Wissenschaft und Forschung. Dank der international renommierten Hochschulen, Institute und Kliniken. Und dank zahlreicher Nachwuchskräfte, die hier jährlich in den Markt drängen und der Zukunft entgegensteuern.


Lübecker HafenLÜBECK - Bewegung auf allen Ebenen
Was einen Logistikstandort eigentlich erfolgreich macht? Diese Frage ist für Lübeck leicht zu beantworten: Eine optimale Verkehrsinfrastruktur, umfassende Kompetenz und ein großes Umschlagsvolumen. Drei elementare Standortfaktoren, die Lübeck schon aus Tradition zu bieten hat. Und somit beste Voraussetzungen für moderne Logistikdienstleister und rundum zufriedene Kunden. Von der optimalen Verkehrsinfrastruktur profitiert man in Europas südwestlichster Ostseehafenstadt gleich mehrfach: Zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Multimodal und in direkter Nähe zur Metropolregion Hamburg. Dass sich an einem derart gut gelegenen Standort vielfältige logistische Kompetenzen bündeln, liegt auf der Hand. Lübecker Unternehmen beweisen ihre Fähigkeiten in nahezu allen Bereichen. Ob mit Kühlcontainern, die internetbasiert temperaturüberwacht werden oder mit Narkosegeräten, die von hier aus geliefert überall auf der Welt sofort einsetzbar sind. Darüber hinaus werden hier rund 3,5 Mio. Tonnen Papier- und Forstprodukte jedes Jahr umgeschlagen - vom Zellstofftaschentuch über den Schreibblock bis zum Möbelhauskatalog. Auf der ganzen Welt werden Waren aus Lübeck benötigt. Und den Weg dorthin können Logistikdienstleister von Lübeck aus optimal organisieren, bewältigen und mit zusätzlichen Mehrwertdienstleistungen abrunden. Die Lage, in Kombination mit den kostenmäßigen Vorteilen des Seetransportes, hat Lübeck zum drittgrößten Universalhafen Deutschlands werden lassen. Durch die fortschreitende Spezialisierung des Hafenumschlages ist Lübeck zu dem logistischen Zentrum für den Papier- und Zellulosebereich in Europa geworden. Neue Impulse für den Standort liefern die über 150 Unternehmen des Transport- und Logistikbereiches, die in Lübecks Häfen jährlich 27 Millionen Tonnen Güter umschlagen. Die gute straßenverkehrliche Erschließung mit den Autobahnen A1 und A20 sowie die zunehmende Bedeutung des Flughafens Lübeck-Blankensee, mit seinen 700.000 Passagieren jährlich, komplettieren das Potenzial des Logistikstandortes Lübeck.

 

LÜBECK - International im Denken und Handeln
Die Unternehmen in der Hansestadt zeichnen sich neben einer hohen Exportquote dadurch aus, dass sie immer nah am Kunden agieren. Diese Kundennähe führt dazu, dass Lübecker Unternehmen Vertriebs- und Serviceniederlassungen, aber auch Produktionsstätten auf der ganzen Welt haben und sich somit für ihre Mitarbeiter hervorragende Möglichkeiten der persönlichen wie beruflichen Weiterentwicklung ergeben. Lübeck ist aber auch Standort der Deutschlandniederlassung bedeutender internationaler Konzerne.

Weitere Informationen zur Wirtschaft in Lübeck finden Sie auf der Seite der Wirtschaftsförderung Lübeck.

Weitere Informationen zur Wirtschaft in der Region finden Sie bei der IHK Lübeck.

Weitere Informationen zum Flughafen Lübeck.

Weitere Informationen zur Lübecker Hafen-Gesellschaft.

Seite drucken | nach oben

Anbieter-Informationen: